Landwirtschaft

Grünlandwirtschaft

Unsere Bioweiden ernähren Rinder (Mutterkühe), Rotwild und Schafe. Die Wiesen werden extensiv – abgestimmt auf Naturschutzziele – genutzt . Eine kleine Mutterkuh-Herde weidet rund um die Hofgebäude. Woll- und Fleischschafe grasen in Streuobstwiesen oder im Sommer auf der Alm. Ein guter Teil der Weiden ist für die Wildhaltung eingezäunt.

Sortier- und Fangvorrichtung für Farmwild

Sortier- und Fangvorrichtung

“There are two spiritual dangers in not owning a farm. One is the danger of supposing that breakfast comes from the grocery, and the other that heat comes from the furnace.”

(Aldo Leopold)

„Jedem Menschen, der keine Farm besitzt, drohen zwei spirituelle Gefahren. Erstens die Gefahr, dass er glaubt, das Frühstück stamme aus dem Lebensmittelgeschäft, und zweitens die Gefahr, dass er glaubt, die Wärme stamme aus dem Ofen.“